Transfersdruck München

vermindern das Warenrisiko des Kunden, da nur die wirklich benötigte Ware veredelt wird und nachgeorderte Kleinmengen und Einzelstücke ohne hohe Wiedereinrichtungskosten zeitnah produziert werden können. Hierzu ist es erforderlich, einen gewissen Puffer an Transfers bei der Erstbestellung produzieren zu lassen. Die Material Beschaffenheit der meisten nicht Baumwoll-Textilien erfordert bei der Veredlung in der Regel aufwendigere Bearbeitungsschritte als reine BW Textilien. Schmutz und Wasser abweisende Beschichtungen können die Haftung der Transfersdeutlich herabsetzen, bisweilen sogar permanent verhindern und verlangen so meist eine umsichtige und besondere Prüfung und Behandlung. Bei der Bedruckung von Kundenware ist ein Warenmuster zur Bedruckbarkeitsprüfung, zwingend erforderlich, falls nicht anders vereinbart.

Siebdrucktransfers

sind im Siebdruck ein- sowie mehrfarbig hergestellte Motive, die auf ein Trägerpapier gedruckt werden.

Mit einem zusätzlichen Kleber versehen, werden sie anschließend auf dem entsprechenden Textil appliziert.

Echt- sowie Effektfarben nach Kundenvorgabe sind hier wie im Direkt Siebdruck möglich.

Baumwoll-, Baumwollmischgewebe, Kunstfasertextilien, technische Textilien, Acessoires veredeln wir mit Siebdrucktransfers aus eigener Herstellung.

Flextransfers

sind stets einfarbig und haben eine glatte, sowie matte Oberfläche mit hoher Deckkraft.

Die Motive oder Schriftzüge werden mit einem Plotter aus einer Rolle Transferfolie heraus geschnitten, entgittert und anschließend auf dem Textil verpresst.

Motive mit feinen Strukturen und einer Strichstärke unter einem Millimeter können nicht mehr optimal geschnitten sowie entgittert werden und müssen als Siebdrucktransfer umgesetzt werden.

Flextransfers finden über den Sporttextil Bereich hinaus Anwendung bei den verschiedensten Werbetextilien, insbesondere bei geringen Stückzahlen.

Flocktransfers

besitzen eine fühlbar samtige, langflorige Oberfläche und haben eine optimale Deckkraft.

Aufgrund ihrer Materialstärke werden nur Schriften oder einfache Motive ohne feine Strukturen mit einem Plotter zugeschnitten. Feinere Motive werden entweder mit einer Flexfolie oder einem Siebdrucktransfer umgesetzt.

Flocktransfers finden in kleinen Stückzahlen vor allem auf Sporttextilien wie Trikots und Trainingsanzügen Anwendung.

Digital Transfers

können fotorealistische Motive mit hoher Auflösung auch in kleinen Stückzahlen umsetzen.

Die matte und elastische Oberfläche besticht durch hohe Farbverbindlichkeit zum Original mit gleichzeitig hoher Deckkraft auch auf dunklen Textilien.

Sie sind kombinierbar mit allen anderen Veredlungstechniken.
Geeignet für Baumwoll-, Baumwollmischgewebe, Kunstfasertextilien, technische Textilien, sowie Accessoires.

Sublimations Transfers

ermöglichen einen nicht spürbaren Druck mit hoher Auflösung und satten Farben auch in kleineren Stückzahlen Sublimations Tinten gehen beim Transferieren durch die Hitze direkt in den gasförmigen Zustand über, dringen in die Gewebefaser ein und verbinden sich dauerhaft mit ihr.

Nur auf weißen Kunstfasertextilien wird bei diesem speziellen Transferverfahren ein optimales, farbgetreues Ergebnis erreicht. Durch diese Form der Veredlung behält das Funktionstextil seine speziellen Eigenschaften.
Farbige Textilien lassen sich nur eingeschränkt mit einem Sublimations Transfer veredeln.
Für 100% Polyester oder mehrheitlich Polyester/Baumwollmischgewebe geeignet.

Strasstransfer

modisch, glamourös-glitzernd sind ein modisches Highlight in der Textilveredlung. Motive oder Schriften sind nur punktuell darstellbar. Auch in der Kombination mit Textildruck, Flockdruck und allen anderen Veredlungstechniken sind sie immer etwas Spezielles.
Sehr preisintensiv in kleinen und mittleren Stückzahlen.

Tassendruck

Wir verwenden bei der Veredelung von weissgrundigen Tassen und Bechern neben dem Sublimationsdruck für fotoralistische und farbgetreue Motive auch noch das Folientransferverfahren, um helle Motive auf dunkle Tassen zu applizieren.

Einzelstücke sowie höhere Auflagen lassen sich zeitnah realisieren.